Invasion

Domain Link
Sieh diesen Link
Invasion

Invasion (2013)

Bewertet: 6,2

Der große Bettler Josef lebt nach dem Tod seines Sohnes und seiner Frau in einem großen Dorf. Einsamkeit und Trauer bestimmen das Leben. Eines Tages trifft sie Nina auf dem Friedhof und stellt sich als Cousine ihrer toten Frau vor. Ehrliche Sympathie und mitfühlende Natur machen ihn sofort sympathisch. Kurz darauf trifft sie Ninas Sohn Simon und seine schöne Frau Milena. Das junge Paar zieht plötzlich nach Josef, weil sie sehr eng sind und so viel Platz haben wie Josef. Anfangs zieht Josef gerne zu seinem Haus zurück. Aber bald stören seine Gäste ihn. Es gibt unbegreifliche Spannungen zwischen ihnen. Die Beziehungen untereinander sind geheimnisvoll und seltsam aggressiv. Nina erhöht offensichtlich Josef, aber sie denkt, dass es mehr als Sex ist. Zunehmend werden Gäste von ihren Powerspielen angezogen ...

Yusuf hat seine geliebte Frau Mitte der sechziger Jahre verloren. Alles in der großen alten Villa erinnert ihn an den Schmerz, den er seit Jahren durchmacht. Eines Tages tauchen unerwartet einige Besucher auf. Sie sehen aus wie Verwandte deiner verstorbenen Frau. Anfangs behandeln Eindringlinge Joseph liebevoll, aber die Situation beginnt sich ein wenig zu ändern. Die Besucher werden allmählich invasiv, sogar feindlich, invasiv, fast unmerklich. Sie versuchen, Joseph loszuwerden und seine Welt, seine Gedanken nach Hause zu bringen. Ist das nur ein Paranoid von einem alten Mann oder einer rücksichtslosen Besatzung?

Drama Komoedie Thriller
972
0
Sie können diese Filme auch mögen:
Franz Fuchs - Ein Patriot
Fallen - Engelsnacht
Nora Roberts - Verschlungene Wege
Hotel Noir
Der Brandstifter von Los Angeles
Matterhorn - Wo die Liebe hinfällt
LOVE. SEX. LIFE.
Frost Nixon
Licht der Hoffnung
Schlafkrankheit