Der Untergang der Lusitania

Domain Link
Sieh diesen Link
Der Untergang der Lusitania

Der Untergang der Lusitania (2007)

Bewertet: 6,9

7. Mai 1915: Professor Holbourn geht mit Lusitania ins schottische Land. Der Atlanticliner ist eines der größten Passagierschiffe seiner Zeit. Es gilt als unvorstellbar und unerreichbar für U-Boote. Doch während die Menschen an Bord sind, zielt die deutsche U20 auf den Ozean. Trotz seines Verdachts befiehlt Lieutenant Chief Schwieger, zu schießen. Er glaubt nicht, dass er das große Schiff trotzdem tragen kann. Plötzlich weigert sich einer seiner Soldaten, den Befehl zu erfüllen. Es war schnell überfordert, aber die Chancen auf einen erfolgreichen Start scheinen nicht mehr zu übersehen. Aber das Schicksal hat keine Ahnung: Der deutsche Torpedo schlägt und bringt den schwimmenden Palast zum Zittern. Schlimmer noch, es verursacht eine riesige Explosion, die das Schiff bedeckt. In nur 18 Minuten versinkt das spektakuläre Atlantikfutter - 1198 Menschen ertrinken im eisigen Wasser der Irischen See.

Die Geschichte vom Untergang Lusitaniens nach Torpedieren von den irischen Küsten im Jahr 1915. Geschichte, Professor.

Dokumentation Drama Krieg
426
0
Sie können diese Filme auch mögen:
Delfine und Wale 3D - Nomaden der Meere
Fuck for Forest - Ficken für den Regenwald
Ein Traum in Erdbeerfolie
Darfur Now
Twenty Feet from Stardom
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte
Pumping Ercan
The Black Water Vampire
Polen für Anfänger
Eine unbequeme Wahrheit - Unsere Zeit läuft